Referenzen

Unser Unternehmen beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit der Energieversorgung aus Biomasse.

Europaweit haben wir mehr als 70 Energieprojekte geplant, errichtet und in Betrieb genommen.

 


 

Trocknungsanlage ZIPO – Maistrocknung mit Biomasse  

Biomasse Referenzen Zipo Trocknungsanlage 200x150 Biomasse Referenzen Zipo Kesselhaus 200x150
Biomasse Referenzen Zipo Feuerung Feuer 200x150 Biomasse Referenzen Zipo Hydraulikaggregat 200x150

Unser Kunde beschäftigt sich seit jeher mit der Tierzucht, dem Ackerbau und der Biomasse-Brennstofferzeugung. Die Betriebserweiterung und Installationen einer neuen Maistrocknungsanlage war daher ein weiterer Schritt in eine erfolgreiche Zukunft. Für die Energieversorgung der Trocknungsanlage darf sich die ICS ENERGIETECHNIK auch bei diesem Projekt verantwortlich zeichnen. Der Turmtrockner wird über Heißwasserleitungen und mit hohen Wirkungsgraden mit Heißluft versorgt. Durch die flexible Nutzbarkeit unserer Kesselanlage stehen auch den weiteren geplanten Trocknungsanlagen sowie einem möglichem Fernwärmeausbau nichts im Wege. So kann die Nutzungsdauer der Anlage weiter erhöht und ein gewinnbringender Betrieb sichergestellt werden.

Projektdaten:

          • Kunde: ZIPO d.o.o. / Slowenien
          • Trocknerleistung: 16 t/h
          • Trocknungsgut: Mais, Soja
          • Heißluftleistung: 3.000 kWth / 130 °C
          • Brennstoff: Hackgut und Maisspindel

 


 

 Biomassekraftwerk Wiesmoor – Strom und Wärme für die Gärtnereien 

Biomasse Referenzen Wiesmoor Kraftwerk 200x150 Biomasse Referenzen Wiesmoor Kraftwerk hinten 200x150
Biomasse Referenzen Wiesmoor Kraftwerk Stahlbaukonstruktion 200x150 Biomasse Referenzen Wiesmoor Hauptanlagenteile 200x150

Dank der Initiative der ansässigen Gärtnereibetriebe und der ICS ENERGIETECHNIK wird in Wiesmoor umweltfreundlich Strom und Wärme aus Biobrennstoffen erzeugt. Die Energie entsteht aus naturbelassener Biomasse in Form von Holzresten, die bei der Landschaftspflege anfallen. Die neue Anlage ersetzt zahlreiche fossile Einzelenergiequellen in Wiesmoor und verbessert die Umweltsituation deutlich. Die Energieerzeugung erfolgt verlässlich, umweltfreundlich und aus in der Region nachwachsenden Brennstoffen. Dabei wird die regionale Wirtschaftskraft gestärkt und zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen, und das alles zu einem günstigen und langfristig gesicherten Preis.

  

Projektdaten:

          • Kunde: EPW ENERGIEPARK WIESMOOR GmbH / Deutschland
          • Turbogeneratorleistung: 1.990 kWel
          • Kesselleistung: 10.300 kWth / 35 bar / 500 °C
          • Brennstoff: Landschaftspflegematerial

 

Die von ICS ENERGIETECHNIK als Hauptinvestor errichtete Kraftwerksanlage produziert rund 2 MW Strom und 7,5 MW Wärme. Die Wärmeenergie wird den verschiedenen Wiesmoorer  Gartenbaubetrieben zur Beheizung der über 30 ha großen Gewächshausflächen über ein rund 7 km langes Wärmenetz zur Verfügung gestellt. Der produzierte Strom wird gemäß dem deutschen EEG in das öffentliche Netz eingespeist. Die Energie wird mit einem Biomasse-Heizkessel und einem Turbogenerator erzeugt. Die Anlage arbeitet mit Ausnahme der Brennstoffbeschickung und Aschenentsorgung vollautomatisch.

 


 

Fernwärme Obersdorf II – mehr Wärme für die Kunden 

Biomasse Referenzen Obersdorf II Kesselhaus Anlagenteile 200x150   Biomasse Referenzen Obersdorf II Kesselhaus 200x150
Biomasse Referenzen Obersdorf II Verrohrung 200x150  Biomasse Referenzen Obersdorf II Feuer Feuerung 200x150

Das Fernwärmenetz in Obersdorf wurde durch die Erweiterung des ansässigen Gewerbeparks stark ausgebaut. Schließlich wollen alle ansässigen Firmen und Abnehmer von den Vorzügen eines Fernwärme-Anschlusses profitieren. Für die ICS ENERGIETECHNIK ist dies bereits die dritte Kesselanlage, die wir für unseren Kunden installieren dürfen. Dies zeugt von Vertrauen und langjähriger Zufriedenheit mit unseren Leistungen. Mit der Erweiterung der Heizzentrale in Obersdorf um einen weiteren Kessel ist unser Kunde für die Zukunft gerüstet. Die neue Kesselanlage erzeugt Warmwasser mit einer Leistung von bis zu 2.450 kW.

Projektdaten:

          • Kunde: Biomasse Obersdorf GmbH / Österreich
          • Kesselleistung: 2.450 kW / 100 °C
          • Brennstoff: Hackgut

 

http://www.oekoenergie.com

 


 

Trocknungsanlage Viljamaa – Hackgut ersetzt Flüssiggas 

Biomasse Referenzen Viljamaa Trocknungsanlage 200x150   Biomasse Referenzen Viljamaa Trocknungsanlage Brennstoffbunker 200x150
Biomasse Referenzen Viljamaa Feuerung 200x150 Biomasse Referenzen Viljamaa Brennstoffbunker 200x150

Der ursprüngliche Einsatz von Flüssiggas machte den Trocknungsbetrieb für unseren Kunden unnötig teuer und langfristig unsicher. Die Entscheidung für die Umrüstung auf Hackgut aus der eigenen Produktion lag daher auf der Hand. Mit der Lieferung der Biomasse-Heißlufttechnik wurde mit ICS ENERGIETECHNIK ein erfahrener Partner gefunden. Die kalten Herbstmonate in Estland erfordern hohe Wirkungsgrade der Heißlufterzeugung, welche mit unserem ICS HotAir-System gewinnbringend erreicht werden können. Die Rentabilität der Trocknungsanlage (die derzeit größte Getreidetrocknung in Estland) und die extrem niedrigen Trocknungskosten verschaffen unserem Kunden einen erheblichen Wettbewerbsvorteil und langfristigen Erfolg.

Projektdaten:

          • Kunde: Viljamaa OÜ / Estland
          • Trocknerleistung: 40 t/h
          • Trocknungsgut: Weizen, Raps, Bohnen
          • Heißluftleistung: 3.000 kWth / 110 °C
          • Brennstoff: Hackgut und Getreideausputz

 


 

Biomassekraftwerk Murau – von der Wärme zur Stromerzeugung 

Biomasse Referenzen Murau Dampfturbine 200x150 Biomasse Referenzen Murau Brennstofflagerplatz Seitenansicht 200x150
Biomasse Referenzen Murau Brennstofflagerplatz 200x150 Biomasse Referenzen Murau Brennstofflager 200x150

Die bestehende Warmwasser-Kesselanlage der ICS ENERGIETECHNIK im Heizwerk Murau sollte auf ein vollwertiges Dampfkraftwerk ausgebaut werden. Ein interessantes und anspruchsvolles Projekt für das Team der ICS ENERGIETECHNIK. Nach den erforderlichen Demotagearbeiten am Bestand war es die größte Herausforderung alle neuen Kraftwerkskomponenten im kompakten Kesselhaus zu platzieren. Ein Gebäudezubau für den Dampf-Turbogenerator sowie viele Ingenieurstunden waren notwendig um schlussendlich den Kraftwerksbetrieb aufnehmen zu können. Die Fernwärmeanlage in Murau hat lange Tradition, auf mehr als 10 km Fernwärmenetz sind heute über 500 Wärmeabnehmer angeschlossen. Die zusätzlichen Erträge aus der Stromproduktion sichern nun den Bestand und die Zukunft dieser Traditionsanlage.

Projektdaten:

          • Kunde: Fernwärme Murau GmbH / Österreich
          • Turbogeneratorleistung: 680 kWel
          • Kesselleistung: 5.000 kWth / 35 bar / 500 °C
          • Brennstoff: Hackgut und Rinde

 http://www.fernwaerme-murau.at/

 


 

Trocknungsanlage Tschiggerl – Maisspindel zur Maistrocknung

Biomasse Referenzen Tschiggerl Heizhaus 200x150 Biomasse Referenzen Tschiggerl Heizhaus Montage 200x150
Biomasse Referenzen Tschiggerl Brennstoffbunker 200x150 Biomasse Referenzen Tschiggerl Trockner mit Silo 200x150

Ein gewinnbringendes Gesamtkonzept mit Nutzung aller verfügbaren Ressourcen war das Ziel dieses Projektes. Drei verschiedene Trocknungsanlagen für Mais, Kürbiskerne, Käferbohnen und Maisspindel wurden am Standort in außerordentlich kurzer Bauzeit installiert. Bei der Energieerzeugung setzt unser Kunde auf die Erfahrung und das Know-How der ICS ENERGIETECHNIK. Als Brennstoff für die Heizanlage werden 100% Maisspindel eingesetzt – ohne Aufbereitung, direkt vom Feld. Die Verbrennungstechnologie wurde von uns speziell auf diesen Brennstoff hin optimiert und liefert erfolgreich Energie für die Trocknungssysteme. Über ein durchdachtes Wärmeverteilsystem aus dem Hause ICS können die Trocknungsanlagen optimal und sehr effizient mit Energie versorgt werden.

Projektdaten:

          • Kunde: Tschiggerl Agrar GmbH / Österreich
          • Trocknerleistung: 16 t/h + 2 t/h + 1 t/h
          • Trocknungsgut: Mais, Kürbiskerne, Käferbohnen
          • Heißluftleistung: 3.000 kWth / 130°C
          • Brennstoff: Maisspindel

https://youtube.com

http://www.tschiggerl.at

 


 

 Biomassekraftwerk Bilgoraj – mit Holzabfällen zur Möbelproduktion 

Biomasse Referenzen Bilgoraj Kühlteich 200x150 Biomasse Referenzen Bilgoraj Brennstoff Kran 200x150
Biomasse Referenzen Bilgoraj Kesselhaus 200x150 Biomasse Referenzen Bilgoraj Dampfturbine 200x150

Unser erstes Kraftwerksprojekt in Polen für die industrielle Strom- und Wärmeeversorgung einer Möbelproduktion. Als Brennstoff kommen bei dieser Anlage ausschließlich Produktionsabfälle zum Einsatz. Die Verbrennungsanlagen wurden speziell auf den Einsatz von MDF-Plattenabfällen und Sägemehl ausgelegt. Der Brennstoff wird der Kraftwerksanlage über eine automatische Krananlage zugeführt. Zwei Dampfkessel-Lininen erzeugen Heißdampf, welcher in einer Kondensationturbine in Strom umgewandelt wird. Die Rückkühlung der Restwärme erfolgt über einen eigens angelegten Kühlteich mit einer Fläche von rund 1,5 ha. Die Anlage arbeitet vollautomatisch und im Ganzjahresbetrieb.

Projektdaten:

          • Kunde: BLACK RED WHITE / Polen
          • Turbogeneratorleistung: 2.650 kWel
          • Kesselleistung: 2 x 6.200 kWth / 35 bar / 500°C
          • Brennstoff: MDF-und Spanplattenabfälle

 


 

Fernwärme Obersdorf – Energieversorgung für Gewerbebetriebe 

Biomasse Referenzen Obersdorf Kesselhaus 200x150 Biomasse Referenzen Obersdorf Feuerung Warmwasserkessel 200x150
Biomasse Referenzen Obersdorf Brennstoffbunker 200x150 Biomasse Referenzen Obersdorf Brennstofflager 200x150

Die Ansiedlung von Gewerbetreibenden in Obersdorf sowie hohes Interesse im Ortskern veranlasste den Bau dieser Fernwärmeanlage. Unser Kunde hatte bereits zuvor langjährige Erfahrung in der Energieversorgung und beauftragte wieder die ICS ENERGIETECHNIK mit der Lieferung der wärmtechnischen Einrichtungen. In sehr kurzer Bauzeit entstand diese Fernwärmeanlage am Rande eines aufstrebeneden Gewerbegebietes. Die erzeugte Wärme wird über ein erdverlegtes, vorisoliertes Wärmenetz und Wärmeübergabestationen zu den Wärmeabnehmern transportiert. Die positiven Entwicklungsaussichten des Gewerbeparks sichern den langfrsitigen Erfolg dieses Projektes.

Projektdaten:

          • Kunde: Biomasse Obersdorf GmbH / Österreich
          • Kesselleistung: 1.500 kW / 100°C
          • Brennstoff: Hackgut

 


 

Biomassekraftwerk Stainach –  Milchproduktion mit Prozessdampf 

Biomasse Referenzen Stainach Kraftwerk 200x150 Biomasse Referenzen Stainach Kühler 200x150
Biomasse Referenzen Stainach Feuerung Rost und Schamott 200x150 Biomasse Referenzen Stainach Feuerung Stahlbau 200x150

Die ansässige Molkerei möchte sich zukünftig unabhängig von fossilen Energieträgern entwickeln. Das Biomassekraftwerk mit einer Leistung von ingesamt 12.400 kWth erzeugt nun den für die Milchproduktion notwendigen Prozessdampf. Zusätzlich wird sauberer Ökostrom produziert und in das öffentliche Netz eingespeist. Über eine rund 200 m lange Dampftrasse, die teilweise unter den Eisenbahnschienen geführt werden musste gelangt der Prozessdampf aus einer Entnahme-Kondensationsturbine mit maximal 1.500 kWel zur Molkerei. Die Kraftwerksausrüstung der ICS ENERGIETECHNIK, ausgeführt als redundante Zwillingsanlage, verwertet hierzu die regional anfallende Biomasse. Die entstehende Abwärme wird zusätzlich ausgekoppelt und in das örtliche Fernwärmenetz eingespeist.

Projektdaten:

          • Kunde: Bioenergie Stainach GmbH / Österreich
          • Turbogeneratorleistung: 1.500 kWel
          • Dampfauskoppelung: max. 14 t/h
          • Kesselleistung: 2 x 6.200 kWth / 35 bar / 500°C
          • Brennstoff: Hackgut und Rinde

 


 

 Trocknungsanlage Mitterer – Rinde ersetzt Heizöl 

Biomasse Referenzen Mitterer Trocknungsanlage 200x150 Biomasse Referenzen Mitterer Feuerung 200x150
Biomasse Referenzen Mitterer Silos 200x150 Biomasse Referenzen Mitterer Schubboden mit Einschubschnecke 200x150

Um den Einsatz des teuren Heizöles zu reduzieren, hat ICS ENERGIETECHNIK die bestehende Maistrocknungsanlage mit einer neuen Biomasse-Heißlufterzeugungsanlage ICS HotAir ausgerüstet. Unsere erste Anlage dieser Art wird mit Rinde aus einem nahe gelegenen Sägewerk und Agrarabfällen betrieben und liefert saubere Heißluft an die Mais- bzw. Flachtrocknungsanlage. Der Erfolg dieses Projektes spricht für sich, unser Kunde konnte durch die erheblichen Einsparungen in der Energieerzeugung sowohl die Trocknungskapazität als auch die Lagerkapazität in den letzten Jahren verdoppeln und somit seine wettbewerbsfähigkeit weiter steigern.

Projektdaten:

          • Kunde: Mitterer GmbH / Österreich
          • Trocknerleistung: 2 x 6 t/h + 1 t/h
          • Trocknungsgut: Mais, Trestern
          • Heißluftleistung: 2.000 kWth / 110°C
          • Brennstoff: Rinde

 


 

 Biomassekraftwerk Waidhofen – Strom fürs Netz und Wärme für die Kunden 

Biomasse Referenzen Waidhofen Heizhaus 200x150 Biomasse Referenzen Waidhofen Kesselhaus 200x150
Biomasse Referenzen Waidhofen Kesseleinhub Dampfkessel 200x150 Biomasse Referenzen Waidhofen Kesseleinhub 200x150

Das traditionelle Fernwärmenetz in Waidhofen wird bereits seit vielen Jahren mit Bioenergie versorgt. Aufgrund der interessanten Einspeisevergütungen für Ökostrom, entscheidet sich unsere Kunde bereits für seine zweite Biomasse-Kraftwerksanlage der ICS ENERGIETECHNIK. Die größte Herausforderung bei diesem Projekt war die integration der Kraftwerksausrüstungen in das bestehende Kesselhaus. Durch die Erfahrung der ICS ENERGIETECHNIK im Bereich der Anlagenintegration konnten schlussendlich konnten alle Komponenten Ihren Platz finden und erfolgreich in Betrieb genommen werden.

Projektdaten:

          • Kunde: Josef Fuchsluger GmbH / Österreich
          • Turbogeneratorleistung: 900 kWel
          • Kesselleistung: 6.000 kWth / 35 bar / 500°C
          • Brennstoff: Hackgut, Rinde und Schreddermaterial

 


 

 Biomassekraftwerk Aschbach – Strom und Wärme für Bandtrockner 

Biomasse Referenzen Aschbach Kesselhaus 200x150 Biomasse Referenzen Aschbach Kesselhaus Hinterseite 200x150
Biomasse Referenzen Aschbach Brennstoff 200x150 Biomasse Referenzen Aschbach Feuerung Sektion 1 200x150

Eine sinnvolle Verwertung der Holzabfälle aus dem eigenen Entsorgungsunternehmen veranlasste unseren Kunden zur Realisierung dieses Projektes. Die Verfeuerung von Schwemmholz und Rodungsabfällen stellt eine besondere Herausforderung an die Anlagentechnik dar. Unser Kunde vertraut auf die Erfahrung der ICS ENERGIETCHNIK im Bereich von schwierigen Brennstoffen und die Robustheit unserer Anlagen. Die im Normalbetrieb häufig wechselnden Brennstoffqualitäten erfordern ein Höchstmaß an Automatisierung und verlangen vor allem der Prozessleittechnik einiges ab. Mit der Abwärme des KWK-Prozesses wird ein Bandtrockner für die Trocknung unterschiedlicher Materialien versorgt. Auch die nahe gelegenen Privathäuser können nun mit komfortabler Fernwärme beheizt werden.

Projektdaten:

          • Kunde: Josef Fuchsluger GmbH / Österreich
          • Turbogeneratorleistung: 2.000 kWel
          • Kesselleistung: 2 x 6.200 kWth / 35 bar / 500°C
          • Brennstoff: Schreddermaterial und Abfallholz

 


  

PDF download icon    Referenzliste Fa. ICS ENERGIETECHNIK GMBH